Sportverein Bondorf 1934 e.V. - American Football

Bondorf Bulls - Black Forest Foxes

Samstag 15.06.2019, 15 Uhr

 

 

Spielbericht:

Am Vergangenen Samstag kam es erneut zu einer Begegnung zwischen den Black Forrest Foxes (SV Dietersweiler) und den Bondorf Bulls (SV Bondorf). In der Hinrunde mussten sich die Bulls gegen die durchgängig dominierenden Foxes mit 44:0 geschlagen geben, wobei dies wohlgemerkt das erste Ligaspiel überhaupt der Bondorf Bulls war. Diese Niederlage galt es nun wieder gut zu machen und mit 6 Wochen Spielpause, bedingt durch eine Absage der Newtown Lions (wird nachgeholt), konnte man sich intensiv auf das Spiel vorbereiten. Vor knapp 1000 Zuschauern und strahlendem Sonnenschein bot Bondorf eine Kulisse sondersgleichen, aber schon beim KickOff, ausgeführt von den Foxes sollte diese Stimmung gedämpft werden. Der Returner der Bulls, Rodney Fitzgerald fumblete durch einen harten Tackle den Ball und die Foxes kamen statt der Bulls in den Ballbesitz. Diese Chance verwandelten sie über einige Läufe durch die Mitte direkt in einen Touchdown (6:0). Der anschließende Extrapunkt durch ein Field Goal konnte jedoch erfolgreich verhindert werden. Der darauffolgende Angriff der Bulls wurde erneut durch ein Fumble gestoppt und die Foxes konnten über Laufspielzüge und einen Quarterback-Sneak zum 12:0 erhöhen. Der anschließende Versuch zum Extrapunkt wurde abermals geblockt. Die mentale Stärke der Bulls ließ sich davon aber nicht beeindrucken und in einem abwechslungsreichen und soliden Drive aus Lauf- und Passspielzügen gelang der erste Touchdown der Bulls gegen die Foxes durch einen Laufspielzug (12:6). Der darauffolgende Extrapunkt war gut und Moritz Fritsch verringerte die Führung der Foxes auf 12:7. Ab hier war der Spielverlauf geprägt von vielen Strafen und keine der beiden Mannschaften konnte das Momentum für sich gewinnen. Dennoch zeichnete sich ab, das ein weiterer Touchdown beider Mannschaften spielentscheidend sein wird. Zwischenzeitlich gelang Moritz Fritsch noch ein erfolgreiches FieldGoal zum 12:10, was der Spannung des Spiels nochmals einen Schub verlieh. Näher an die Endzone ging es aber für beide Mannschaften im weiteren Spielverlauf nichtmehr. Erst in der letzten Spielminute gelangten die Foxes nochmal in die Endzone der Bulls (18:10) und versuchten eine 2-Point Conversion, die aber von der GoalLine Defense der Bulls souverän verteidigt wurde. Mit den verbleibenden 21 Sekunden gelang es der Offense der Bulls zwar nicht, nochmals zu punkten, dennoch kann man mit Blick auf das vorausgegangene Hinspiel mit dem Ergebnis zufrieden sein.

Am nächsten Samstag treffen die Bulls auf den momentan ungeschlagenen Erstplatzierten, die Konstanz Pirates.

 

Text: Yannik Stadelmaier

Geschäftsstelle:

Sportverein Bondorf 1934 e.V., Alte Herrenberger Str. 26, 71149 Bondorf - Tel: 0 74 57 / 69 61 63
Öffnungszeiten: Mittwochs von 8 - 12 Uhr

Vorstände:

Yvonne Endler-Fritsch, Ewald Weiß, Ulrich Junginger und Michael Bullinger

Zum Seitenanfang